OSTR Prof. Dipl. Päd. Mag. Werner Reischl

geb. 22.Mai 1951 in Graz Liebenau.

Matura am Bischöflichen Gymnasium. Im Seminar erlebte er persönlich Kaplan Flury und Pater Cocagnac mit ihren religiösen Liedern und Chansons. In der Seminarband spielte er bei den damaligen ersten „Jazzmessen‟ das Schlagzeug.
1972 gründete er mit seinem Bruder die beliebte Tanzmusikband „Regenbogen‟ und war 13 Jahre lang Leadsänger der Band. Für die Bruderband „White Stars‟ schrieb er viele Texte.

Lehramtsstudium für Religion, Musik und Deutsch an der Pädagogischen Akademie der Diözese Graz-Seckau. Religionslehrer über viele Jahre an verschiedenen Grazer Schulen.

Theologiestudium in Graz, Gesangsausbildung bei Prof. Fridl Pöltinger an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst.

Seit 1979 an der Religionspädagogischen Akademie und der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule in der Aus- und Fortbildung für LehrerInnen tätig. Schwerpunkte: Musikalisches Gestalten im RU, Stimmbildung, Klassenzimmer-Management, Praxiskoordination.

1984 - 1988 Herausgabe der mit Gold ausgezeichneten Serie „Sing mit mir ein Halleluja‟. Viele Auftritte im Radio und Fernsehen folgen. 2010 Produktion und Veröffentlichung der neuen CD „WERNER REISCHL - Neue religiöse Lieder‟.